Navigation
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Inhalt

• Einleitung
• Übungsanleitung kleine Objekte
• Übungsanleitung große Objekte
• Hilfe und Tipps
• Kritik

Einleitung

Wenn du hier neu bist, dann llese dir bitte zunächst folgende Artikel durch:

Psychokinese – Grundlagen über Psychokinese mit Übungen die Voraussetzung sind
Telekinese – Grundlagen zur Telekinese und Anleitung für Übungsbegin

Bei der Übung kleine und große Objekte handelt es sich um eine Steigerung der Übungen Stift rollen und Dose rollen. Wir nehmen jetzt keine runden Objekte mehr, die rollen können, sondern alles Mögliche und schieben diese Objekte per Telekinese. Wir nähern uns hiermit der Königsdisziplin von Telekinese.

Übungsanleitung kleine Objekte

Nehmt euch verschiedene kleinere Objekte mit unterschiedlicher Größe und Gewicht.
Legt diese auf eine Glatte Oberfläche.

Wie in der Anleitung für die Vorbereitung auf die Telekinese Übung habt ihr euch auf die Übung eingestimmt. Ist euer Geist klar und geschärft und habt ihr eine Verbindung zu dem Objekt hergestellt, kann es bereits losgehen.

Schiebt den Gegenstand mit der Kraft eurer Gedanken. Ihr habt die anderen Übungen bereits erfolgreich absolviert? Dann sollte dies kein Problem sein. Beginnt mit Papierschnipseln und steigert euch bis Münzen oder Kieselsteine.

Notfalls könnt ihr mit den Händen energetisch etwas nach helfen.

 

Übungsanleitung Große Objekte

Kleine Objekte bereiten dir keine Probleme mehr? Dann nimm dir etwas Größeres und bewege es mit der Kraft deiner Gedanken. Als Beispiel wäre deine Fernbedienung, später ein kleiner Hocker bis zu einem Stuhl. Die Grenzen der Objektgröße liegen nur bei deinem Energievorrat.

Hilfe und Tipps

Wir nähern uns unserem Ziel, unbegrenzter Telekinese. Wenn du mit bestimmten Objekten Schwierigkeiten hast, nimm etwas Kleineres oder versuche es später noch einmal.

Sollte es Probleme oder Fragen geben könnt ihr euch jederzeit im Forum melden.

Kritik

Am Anfang ist bei kleinen Objekten wie Papierschnipseln nicht ausschließbar, dass sich diese durch Luftbewegungen verschieben. Achte wieder darauf das alle Fenster geschlossen sind und dein Gesicht vermummt ist, damit dein Atem die Objekte nicht eventuell beeinflusst. Bei größeren Objekten, wie Münzen, sind Luftbewegungen auszuschließen.

Weitere Übungen

• Pendel schwingen lassen: Zur Übung
• Gabel-Korken-Karussell: Zur Übung
• Kleine Objekte rollen: Zur Übung

Telekinese ist eine Psychokinese. Psychokinese ist ein Untersuchungsgebiet der Parapsychologie.

 

Quelle:
Rip: 7[-]Gates[.]de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail