Navigation
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Inhalt

  • Einleitung
  • Übungsanleitung

 

Einleitung

Wenn du hier neu bist, dann lese dir bitte zunächst folgende Artikel durch:

  • Psychokinese – Grundlagen über Psychokinese mit Übungen die Voraussetzung sind
  • Telekinese – Grundlagen zur Telekinese und Anleitung für Übungsbegin

Mit der letzten Übung kommen wir zur Königsdisziplin in der Telekinese. Nun lassen wir Objekte schweben und fliegen. Voraussetzung ist das erfolgreiche Absolvieren der anderen Übungen.

Übungsanleitung

Nehmt euch zu Beginn ein kleines Objekt, wie eine Feder, eine Zettel oder ähnliches.

Wie in der Anleitung für die Vorbereitung auf die Telekinese Übung habt ihr euch auf die Übung eingestimmt.

Die eine Hand liegt auf der anderen und umschließt das Objekt. Spüre, dass Objekt pure Energie ist, du kannst es kontrollieren.
Bewege die Hände Langsam auseinander. Sollte das Objekt nicht von alleine beginnen zwischen deinen Händen zu schweben, dann visualisiere wie die unter Hand schiebt und die obere Hand an dem Objekt zieht.

Sobald du kleine Objekte zwischen deinen Händen schweben lassen kannst, nimm systematisch größere Objekte. Versuche dann die obere Hand weg zulassen und das Objekt nur mit einer Hand schweben zu lassen. Danach lass beide Hände weg.

Du hast nun per Telekinese Kontrolle über Objekte, die Größer der Objekte ist von deiner Energie abhängig.

Vergiss nicht, die Menge und Stärke deiner Energie ist von deinen Absichten abhängig. hast du böses vor, willst anderen Wesen schaden oder nur beeindrucken, dann wird es nicht gelingen.

Viel Erfolg!

 

Telekinese ist eine Psychokinese. Psychokinese ist ein Untersuchungsgebiet der Parapsychologie.

 

 

Quelle:
Rip: 7[-]Gates[.]de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail