Navigation
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Inhaltsübersicht

  1. Einleitung
  2. Meditation: Energie und Entspannung

Einleitung

Diese Meditation ist eine erweiterte Entspannungs-Meditation. Sie beruhigt, entspannt und lädt wieder mit Energie auf. Nach dieser Meditation ist eine Verdopplung der Energie und Vitalität entstanden.

Meditationsanleitung

Die Meditation wird im liegen ausgeführt. Täglich praktiziert, verbessert sie die Vitalität und Gesundheit, reduziert Stress und Anspannung.

Lege dich hin, decke dich mit einer dünnen Decke zu.

Atme ruhig und entspannt.

Stelle dir vor, wie eine weiße Kugel aus reiner Energie über deinen Kopf schwebt.
Diese Energie hat die Fähigkeit dich zu Entspannen und negative Energie aufzulösen.

Diese Energie tropft nun wie Honig auf deinen Scheitel.
Sie ist warm.

Spüre die Wärme und Entspannnung die sich da ausbreitet,
wo der Honig aus reiner, weißen Energie dich berührt.

Die Energie fließt langsam weiter,
zu deiner Stirn, deine Stirn entspannt sich.

Zu deinen Augen, deine Augen entspannen sich.

über deine Wangenknochen, deine Wangen entspannen sich.

über deine Lippen und den Kiefer, dein Mund entspannt sich.

Die reine, weiße Energie umhüllt jetzt deinen ganzen Kopf,
dein Kopf ist entspannt, negative Energie lösen sich auf.

Der Honig aus Energie fließt weiter, über deinen Hals.

über deine Schultern, deine Schultern entspannen sich und werden warm.

Die Energie fließt deine Arme hinab, deinen Ellenbogen, die Hände.

Deine Arme sind warm und entspannt bis zu den Fingerspitzen.

Die Energie fließt weiter über deine Brust und dein Rücken,
dein Rücken ist entspannt und warm.

Die Energie ereicht dein Becken,
dein Becken ist entspannt und warm.

Nun fließt sie weiter die Beine hinunter,
deine Oberschenkel, deine Knie, deine Waden, deine Füße.
Deine Beine sind warm und entspannt.

Dein ganzer Körper ist nun von der reinen, weißen Energie umhüllt.
Dies ist ein warmer, entspannender Kokon, der negative Energie auflöst.

Der Honig sickert nun langsam in deinem Körper, wie eine Creme.

Dein ganzer Körper ist warm und entspannt.

Schlafe nun oder beende die Meditation, indem du vorher deine Arme und Beine anspannst.
öffnen die Augen.

← Zurück zur Übersicht                                                                 Meditation Allgemein und Grundlagen →

Quelle:
R.i.p.:[7]-gates[.]de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail