Navigation
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Inhaltsübersicht

  1. Einleitung
  2. Meditation: Geh-Meditation

Einleitung

Eine kleine Geh-Meditation kann man täglich machen, immer wenn man ein paar Minuten laufen muss (zum Bus, zum Bäcker usw.)

 Meditationsanleitung

Beginne mit gleichmäßigen Gehen.Achte darauf, wie du den Fuss setzt, das Bein Anhebst usw.
Fasse dir mit den Händen in den Rücken
und spüre, wie sich deine Rückenmuskeln rhythmisch anspannen und entspannen.Synchronisiere deinem Atem mit den Schritten:
3 Schritte für das Einatmen und 3 Schritte für das Ausatmen.Führe die Meditation so lange, wie du möchtest durch. Bleibe mit der Aufmerksamkeit beim rhythmischen Gehen und Atmen.
←Zurück zur Übersicht                                                                   Meditation Allgemein und Grundlagen→
 
Quelle:
R.i.p.:[7]-gates[.]de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail