Navigation
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Das Bermuda Dreieck

Das Bermuda Dreieck

Am 5. Dezember 1945 erleben fünf Torpedo-Bomber der US-Marinestreitkräfte auf einem Trainingsflug in Fort  Lauderdale im US Bundesstaat Florida, etwas merkwürdiges über dem Bermuda Dreieck. Etwa 90 Minuten nach dem Start, funkt der Staffelführer Lieutenant Charles Taylor, dass seine beiden On-Bord Kompasse ausgefallen sind.

Nick Redfern:“Plötzlich wusste keiner mehr, wo sie sich befanden. Sie hatten sich verflogen. Eine ganze Schwadron Torpedo-Bomber war einfach verschwunden. Dass es ausgerechnet dort geschah, lässt uns vermuten, dass sie eventuell entführt worden.“

Ken Storch:„Drei Stunden später verschwand ein Rettungsflugzeug mit elfköpfiger Besatzung spurlos. Das löste die größten Such- und Rettungsaktionen in der Geschichte der US amerikanischen Marine aus. Es wurden weder Überlebende noch irgendwelche Flugzeugteile gefunden. Nichts! Wir wissen bis heute nicht, was da passiert ist.“

Doch dieses mysteriöse Verschwinden ist nur eines von hunderten solcher Begebenheiten, bei denen das Bermuda Dreieck Opfer fordert. Anhänger der Prä-Astronautik schätzen, dass in dem 600.000 Quadrat-Kilometer großen Gebiet zwischen Florida, den Bermuda-Inseln und Puerto Rico noch mehr passiert. Es ist der Schauplatz unzähliger, unerklärbarer Phänomene. Es ist ein Ort mit sonderbaren Energien. Sie könnten schuld daran sein, dass Flugzeuge und Schiffe dort hineinfahren und nie wieder heraus kommen.

David Childress (Autor:“Technologie der Götter“):“Man muss sich fragen, was mit den Leuten geschehen ist. Was hat es mit dem Bermuda Dreieck auf sich? Ist es ein Portal, dass Außerirdische benutzen, um zu uns zu gelangen? Werden dort Yachten der Flugzeuge in eine andere Dimensionen gesaugt, ohne jemals zurück zu kehren?“

Philip Coppens:“Das Bermuda Dreieck ist aus mehreren Gründen interessant. Es ist nicht nur ein Flugzeug verschwunden, es sind viele Flugzeuge verschwunden. Die Frage ist, wo sind sie geblieben? Ab und zu sind wieder ein paar aufgetaucht aber vieles von dem, was im Bermuda Dreieck verloren ging, wurde nie wieder gefunden.“

Nick Redfern:“Wurden die Schiffe oder Flugzeuge unter Wasser gezogen? Wir sollten nicht nur über Entführungen nach oben nachdenken sondern auch über Entführungen nach unten, ins Meer.“

Astrotheoretiker behaupten, die versunkene Stadt Atlantis, habe etwas mit den geheimnisvollen Entführungen im Bermuda Dreieck zu tun. Der Legende nach, lebte auf der Insel Atlantis eine Mächtige Zivilisation, die um 9600 vor Christus unter ging.

Atlantis

Atlantis

Dr. Richard Rader (Psychologe, University of Santa Barbara):„Die Geschichte von Atlantis ist eine der berühmtesten Mythen der Antike. Als erstes wird das Inselreich von Platon erwähnt. Es galt als Zentrum des Fortschritts. Bis die Insel irgendwann, man glaubt in Folge einer Naturkatastrophe, spurlos verschwand.“

Dr. John De Salvo (Direktor, Forschungsgesellschaft der Pyramiden von Gizeh):“Es gibt keine archäologischen Funde aus Atlantis. Wir wissen also nicht, ob es nur eine Legende ist. Möglich, dass es aufgrund böser Absichten auf den Grund des Ozeans im Bermuda Dreieck gesunken ist. Deswegen kommt es zu diesen Funkstörungen, wenn Flugzeuge über das Bermuda Dreieck fliegen.“

Liegen die Ruinen von Atlantis unter dem Meeresspiegel vor den Bermuda-Inseln? Sind sie eine Erklärung für die Entführungen, die mit dem Bermuda Dreieck in Verbindung gebracht werden?

„Atlantis verschwand innerhalt eines Tages und einer Nacht. Wurden die Bewohner allesamt von der Erde Entführt?“

Gibt es vielleicht einen Unterwasser-Wirbel, der für die unerklärlichen Vermissten-Fälle verantwortlich ist? So groß, dass er ganz Atlantis verschluckt hat? Lässt sich dadurch auch das Schicksal anderer sogenannter untergegangener Zivilisationen erklären? Königreiche deren Bevölkerungen und Errungenschaften ebenso geheimnisvoll verschwunden sind?

Bücher zum Thema gibt es Hier!

[easyazon_image add_to_cart="default" align="none" asin="3778773062" cloaking="default" height="160" localization="default" locale="DE" nofollow="default" new_window="default" src="http://ecx.images-amazon.com/images/I/41cgThMONjL._SL160_.jpg" tag="xterrica-21" width="100"]       [easyazon_image add_to_cart="default" align=[easyazon_image add_to_cart="default" align="none" asin="B000RZALW0" cloaking="default" height="160" localization="default" locale="DE" nofollow="default" new_window="default" src="http://ecx.images-amazon.com/images/I/51piah-e-VL._SL160_.jpg" tag="xterrica-21" width="113"]ult“ align=“none“ asin=“3934254128″ cloaking=“def[eas[easyazon_image add_to_cart="default" align="none" asin="3934254128" cloaking="default" height="160" localization="default" locale="DE" nofollow="default" new_window="default" src="http://ecx.images-amazon.com/images/I/41Y1ewcFEXL._SL160_.jpg" tag="xterrica-21" width="107"]ca.com/ufos-aliens/buch-jona-prophet-mohammed/">←Zurück zu Seite 3 „Buch Jona und Prophet Mohammet“          Weiter zu Seite 5 „Anasazi/ Majlis Al Jinn“→

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail